Johannes Karl

In Zitaten und visuellen Bezügen hinterfragen die Videoanimationen, Fotografien und Zeichnungen die Verortng des Menschen von heute im Kontext des sich wandelnden sozialen Umfeldes. Lebensraum und Modalitäten werden zwischen architektonischer Monumentalität, idealisierter Natur und tradierter Gelehrtheit spielerisch auf den prüfstand gestellt. In meditativer Ruhe erschließen sich dem Betrachter Bezüge zu Literatur, Kunstgeschichte und Religion.

1982 geboren in Dachau

Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München

2004 Erasmus Free Mover Stipendium für Bergen/Norwegen

2007 Studienreise nach Japan mit Klasse Prof. Dieter Rehm

Förderungen durch das Kulturreferat der Stadt München, den Akademieverein München sowie die Akademie der Bildenden Künste München

lebt und arbeitet in München

öffentliche Ankäufe:

Bayerische Staatsgemäldesammlung
Sammlung Stadt Dachau

Bilder von Johannes Karl kaufen, mieten
oder für ein Firmen-Event buchen – hier klicken

Ausstellungen:

2010
Budapest, Galerie der Künstler/Imre Gaal Galerie: Dachauer Künstler zu Gast
2011 Kempten, Neue Residenz: beLICHTet
2012
Nürnberg, Kreisgalerie, black
Bad Urach, Preis der Evangelischen Landeskirche, Bilder? Bilder!
2013 München, Kunstarkaden: Gleisdreieck
Oswiecim, Galeria Tyle Swiatow: Untiteled
Moskau, Deusch-Russisches Haus: Beziehungen
Kronberg, Museum: Begegnungen III
2014 München, Postpalast: unpainted
Augsburg, Galerie BBK: Loop
Dachau, Galerie der KVD, Hitchcock-Renoir-Eldorado (E)
2015 Dachau, ehemalige Papierfabrik: 1984
München, Hotel Mariandl

www.johanneskarl.com